Wohnen in Deutschland - der Podcast

Wohnen in Deutschland - der Podcast

Steuerungerechtigkeit Share Deals

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wer in Deutschland eine Immobilie kauft, muss für die Grunderwerbsteuer oft eine fünfstellige Summe berappen. Wer hingegen tausend Wohnungen kauft, kann die Steuer ganz einfach umgehen. Zusammengefasst heißt das: Spekulanten verdienen, der Staat geht leer aus und Familien zahlen oftmals drauf. Es ist deshalb eine Frage der Gerechtigkeit, dass die Politik dieses Steuerschlupfloch endlich schließt. Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke und Maximilian Flügge im Gespräch zur großen Ungerechtigkeit: Share Deals.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Das Thema Wohnen wird gegenwärtig kontrovers diskutiert. Zu Recht? Wie steht es wirklich um die Kosten und den Klimaschutz? Wie werden wir morgen in Stadt und Land zusammenleben? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund und geben Einblicke, wie die Politik das Wohnen in Deutschland beeinflusst. Jedem Thema ist eine Episode gewidmet - kurz und kritisch. Es diskutieren Kai Warnecke (Präsident von Haus & Grund Deutschland) und Maximilian Flügge.

von und mit Kai Warnecke, Maximilian Flügge, Gordon Gross

Abonnieren

Follow us